/ by /   Allgemein / 0 comments

Bedingungen und Beschreibung TT Cup RHLD und WSTF 2020

TT-Cup – was ist das?

Train and Show (EWU Westfalen) und TT-Cup (EWU Rheinland) goes together 2020

Liebe Mitglieder der EWU Westfalen und EWU Rheinland,

viele kennen sie bereits die Trainings- und Turnier-Veranstaltungen der beiden Landesverbände.

Bei der EWU Westfalen bekannt unter dem Namen Train & Show – im LV Rheinland bekannt als TT-Cups.

Warum nicht gemeinsam durch die Saison 2020 gehen? Diese Frage stellten sich beide Landesverbände und beschlossen für das nächste Jahr diese Veranstaltungen in einer gemeinsamen Wertung zusammenzuführen und gemeinsam das Jahr 2020 zu bestreiten.

T(rainings-)T(Turnier)-Cup

Der TT-Cup besteht aus mehreren Trainings-/EWU-D-Turnier-Wochenenden. Alle D-Turniere gehen im Jahr 2020 in die Rheinland-Trophy-Wertung mit ein. Für die Trainingstage stehen qualifizierte Trainer zur Verfügung, die sich am Samstag um das Training der Teilnehmer kümmern. Ingrid Bongart, die an allen Trainingstagen dabei ist, hat immer wertvolle Tipps aus Sicht des Richters für die Teilnehmer, worauf besonders zu achten ist.

Jeweils vor den Veranstaltungen werden wir eine entsprechende Ausschreibung veröffentlichen, die im Großen und Ganzen für alle Termine gleich sein wird.

Am Samstag werden die einzelnen Disziplinen trainiert. Jeder TT-Cup-Trainingstag steht unter einem eigenen Motto.

Videos

Jeder Teilnehmer erhält vom Turniertag die Videos per Link zugeschickt.

Teilnahmemöglichkeiten

Für die Teilnahme am TT-Cup gibt es drei verschiedene Möglichkeiten:

  1. Teilnahme am Trainings- und Turniertag
  2. Teilnahme nur am Trainingstag
  3. Teilnahme nur am Turniertag

Kosten:
Startgebühren                                                   Erwachsene                                      Jugendliche:

                                                                             Mitglieder   Nichtmitglieder           Mitglieder   Nichtmitglieder

Teilnehmer am Trainings- und Turniertag      105,00 €         115,00 €                             95,00 €           100,00 €

Teilnehmer am Trainingstag                              70,00 €              80,00 €                            60,00 €            65,00 €

Teilnehmer am Turniertag                                 60,00 €               70,00 €                            50,00 €             55,00 €

An den Turniertagen sind in der Pauschale 4 Freistarts enthalten. Weitere Starts kosten 10 Euro.

Einzelne Prüfungen                                           15,00 €                 17,50 €                              12,50 €              14,00 €

Office-Charge pro Pferd-Reiter-Kombination 7,00 €  

Teilnahmemöglichkeiten

Für die Teilnahme am TT-Cup gibt es drei verschiedene Möglichkeiten:

  1. Teilnahme am Trainings- und Turniertag
  2. Teilnahme nur am Trainingstag
  3. Teilnahme nur am Turniertag

An den Turniertagen sind in der Pauschale 4 Freistarts enthalten. Weitere Starts kosten 10 Euro.

Am Turniertag werden Prüfungen für die LK 4A, 4B, 5A, 5B, LK 3 A/B, Walk-Trot-Klassen für Erwachsene und Jugendliche oder Greenhorse-Klassen und Führzügelklassen angeboten.

Teilnehmer mit jungen oder turnierunerfahrenen Pferden können in den Greenhorse- und/oder in ihren normalen LK-Klassen starten.

Auch Nichtmitglieder können am TT-Cup teilnehmen. Sie können dann in der LK 5, den Walk-Trot-Klassen oder Greenhorseklassen starten. LK5 Reiter können nicht an einer Reiningprüfung teilnehmen.

Walk-Trot-Klassen

Hier wird in den Pattern nur Schritt und Trab gefragt. Die Walk-Trot-Klassen werden für Westernpleasure, Western Horsemanship, Ranch Riding und Trail ausgeschrieben. Diese Klassen können von Teilnehmern der LK 5 und LK 4 genannt werden. Wer in den Walk-Trot-Klassen startet kann keine Prüfungen der LK 5 oder LK 4 starten.

In den Walk-Trot-Klassen besteht sowohl für die Jugendlichen als auch für die Erwachsenen Helmpflicht!!!

Greenhorse-Klassen

Diese Klassen richten sich an Reiter, die junge Pferde von 4 bis 6 Jahren haben bzw. turnierunerfahrene Pferde, die älter als 6 Jahre sind. Die Pattern werden entsprechend einfacher sein, damit die Pferde schonend an die Turnierteilnahme herangeführt werden können.

Führzügelklassen

Für die ganz Kleinen bieten wir am Turniertag verschiedene Führzügelklassen an wie Führzügel-Pleasure, Führzügel-Horsemanship und Führzügel-Trail. Hier werden nur Schritt und Trab verlangt. Beim Führzügel-Trail werden drei leichte Hindernisse eingebaut.

Prüfungen für die Leistungsklasse 3

Reiter der Leistungsklasse 3 können ebenfalls sowohl am Trainings- und Turniertag, am Trainingstag oder am Turniertag teilnehmen. Auch diese Platzierungen gehen in die Trophywertung der EWU Rheinland ein. Bei den Prüfungen für die LK 3 handelt es sich nicht um Sonderprüfungen, für die es keine Aufstiegspunkte gibt.

Horse and Dog Trail

Auf den TT Cups werden wir den H&D Trail regulär für die LK 4 und 5 ausschreiben, sodass ihr auch in dieser Prüfung Leistungspunkte erreiten könnt.

Wertungsmodus

Auf dem letzten Trainings- & Turnierwochende werden dann die All-Around-Champions über das gesamte Jahr gewertet, und zwar in LK 3, 4A, 4B, 5A, 5B, Walk-Trot Jugend, Walk-Trot Erwachsene und Greenhorse und erhalten neben dem Pokal und der lila Schleife einen hochwertigen Sachpreis oder Gutschein 

Auf jedem TT-Cup werden die All-Around-Champions in der LK 4A, 4B, 5A und 5B geehrt.

Termine 2020 

Datum                             Ort                                                                                         Trainer

28/29.02.2020            Don A rima Ranch Warendorf                                     Marius Bauer

21./22.03.2020           ZRuFV Buldern                                                                   Nicole Drücker

18./19.04.2020            Sunray Ranch Bergkamen                                             Albert Schulz jun, Albert Schulz sen,
Ann-Katrin Schulz

09./10.05.2020           Reiterhof Herne Röhlinghausen                                  Felix Kassen & Sven Lipka
20./21.06.2020           Reiterhof Libor Lüdinghausen                                      Enja Libor
11./12.07.2020             Appaloosa & Quarter Horse Ranch Heckenbach   Christina Ottersbach
15./16.08.2020            Silva N’Stables Lindlar                                                     Silvana Wolfrath
05./06.09.2020          Daelshof Kevelaer                                                               Ingo Leduc
 

Für die Teilnahme am Trainingstag können Mitglieder der EWU Rheinland einen Förderscheck in Höhe von 50 Euro beantragen. Diese Förderung gibt es sowohl für die Erwachsenen als auch für die Jugendlichen.

Die Förderung kann formlos bei der EWU Rheinland unter info@ewu-rheinland.com beantragt werden.

Wir freuen uns auf euch!!!

SHARE THIS